Recycling

WIE ABFALL WERTVOLL WIRD.

Gerade als Produktionsbetrieb lässt sich Abfall nicht gänzlich vermeiden. Aber er lässt sich reduzieren und im besten Fall einer weiteren Verwertung zuführen. Recycling lautet das Gebot der Stunde, auch im Industriebereich. Besonders interessant ist dabei die Möglichkeit, Abfall als gewinnbringenden Sekundärrohstoff einzusetzen. Die Umweltkonsulenten wissen, wie aus „lästigem“ wertvoller Abfall und die Ökobilanz Ihres Unternehmens optimiert wird.

 

Intelligente Kreislaufführung zur Schonung von Ressourcen und Reduktion von Emissionen: Recycling auf den Punkt gebracht. Mit dieser Zielführung vor Augen durchleuchten wir Ihre Prozesse, Anlagen etc. auf Umweltaspekte, dabei kommen State of the Art-Methoden wie das Life Cycle Assessment oder die technoökonomische Analyse zum Einsatz. Vor allem aber gehen wir auf die Suche nach neuen Recycling-Potenzialen und entwickeln darauf basierend innovative Ideen zur Verwertung Ihres Abfalls. Dies kann einerseits die Substitution von Primärrohstoffen durch Abfall sein, wenn sich dieser zur Aufbereitung eignet und damit als Sekundärrohstoff für neue Produktionsprozesse verwendet werden kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, Abfall als Ersatzbrennstoff bzw. Alternativbrennstoff einzusetzen – und ihn damit ebenfalls einem sinnvollen Zweck zuzuführen.

 

Bei der Realisierung entsprechender Technologien unterstützen wir Sie mit unserer umfassenden technischen Expertise, aber auch mit entsprechender Qualitätssicherung

für die Einhaltung sämtlicher umweltrelevanter Vorgaben. Um die Umweltverträglichkeit abzuklären, bieten wir auch die Begleitung in Feststellungsverfahren an – dabei werden Fragen rund um den Abfallbegriff geklärt (handelt es sich um ein Nebenprodukt, ist eine Verwertung zulässig etc.) und Sie erhalten bereits vor der Realisierung Ihres Projektes Rechtssicherheit.

DE | EN