Genehmigungs-verfahren

UNKOMPLIZIERT & ZEITNAH.

Das Konzept für eine innovative Abfalltechnologie oder ein neues Verfahren zum produktionsintegrierten Umweltschutz steht. Bevor eine Realisierung aber überhaupt denkbar ist, muss oft ein umfangreiches Genehmigungsverfahren durchlaufen werden. Die Umweltkonsulenten unterstützen Sie dabei mit breitem Fachwissen und einer hohen Akzeptanz unserer Qualitätsarbeit bei Behörden.

 

So effizient und umweltfreundlich eine Neuentwicklung auch scheint: Vor einer Umsetzung gilt es immer schwarz auf weiß zu beweisen, dass keinerlei Gefahr für die Umwelt besteht. Dieses notwendige Genehmigungsverfahren und das dafür erforderliche Behördenengineering stellen einen der Schwerpunkte der Umweltkonsulenten dar. In einem ersten Schritt erstellen wir das Einreichprojekt mit allen Details zu Planung, Prozessbeschreibung, Qualitätssicherung, Emissionswerten etc. Diese umfassende Dokumentation dient der Behörde als Basis zur Beurteilung der Genehmigungstauglichkeit Ihres Projekts.

 

Dank unserer jahrelangen Erfahrung und vielseitigen Tätigkeit verfügen wir über genaue Kenntnisse der Behördenlandschaft. Wir konnten uns mit unserem hohen Qualitätsanspruch, absoluter Seriosität und umfassenden Kompetenzen einen sehr guten Ruf erarbeiten und nutzen die Akzeptanz der Behörden für eine zielgerichtete Interaktion vor allem mit technischen Sachverständigen. Bereits im Vorfeld und über das gesamte Genehmigungsverfahren stellen wir so eine ideale Abstimmung mit den Behörden sicher.

 

Nach erfolgter Genehmigung ist unsere Arbeit aber noch nicht zu Ende: Im Rahmen von Monitoring und Beweissicherung sorgen wir dafür, dass die vorgegebenen Emissionsgrenzwerte auch eingehalten werden und Sie auf der (umwelt-)rechtlich sicheren Seite stehen.

 

DE | EN